Unsere Ferientermine 2021 stehen fest

 

Sie sind da: Unsere Termine für die Sommerferien 2021 ☀️☀️☀️ Für die folgenden Feriencamps für Kinder von 8-12 Jahren, bzw. Jugendliche von 13-17 Jahren kann man sich ab sofort bei uns anmelden. Wie immer übernimmt die Henry Maske Stiftung für bedürftige Kinder und Jugendliche die Kosten für eine Ferienwoche inklusive Unterkunft, Verpflegung, tollem Programm und großartigem Pädagogen- und Betreuerteam an unserem idyllischen Beetzsee. Lediglich ein Eigenanteil von 8 Euro pro Tag muss von den Trägern, bzw. den Eltern getragen werden.

 

Kidscamp 1:  03. -10.07. 2021

Kidscamp 2: 10.-17.07. 2021

Teenscamp: 17.-24.07. 2021

Kidscamp 3: 24.-31.07. 2021

Kidscamp 4: 31.7.-7.08.2021

 

 

Unser Sommer 2020: Schöne Kinderheitserinnerungen, auf die man zurückgreifen kann

 

Die Zeit ist wie im Flug vergangen. Fast alle Kinder wollten bei uns bleiben. Sie sagten, zuhause dauert ein Tag so lange. Und bei uns vergeht die Zeit viel zu schnell. Das sei wirklich nicht fair! Solche Aussagen gewähren einen Einblick in den häufig schwierigen Alltag der Kinder und man weiß, wie wichtig unsere Ferienangebote für die Kinder und Jugendlichen sind. Einfach Kind sein, im Mittelpunkt stehen, betreut von tollen Teams in einer idyllischen Gegend. Das erzeugt positive Energie, Fröhlichkeit, Ausgelassenheit und ein harmonisches Miteinander. Dies bleibt auch bei den Kids hängen, die sich alle auch schon auf nächstes Jahr freuen. Und wir uns auf sie!

Wir danken allen unseren Unterstützern, unserem Betreuer-Team, den Ehrenamtlichen helfern und allen, die an Ferienreisen beteiligt sind!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Brandenburg springt! 30 Jahre deutsche Einheit

 

Henry Maske: „Ich springe... und mein Land Brandenburg auch‘"⭐️

 

 Hier geht es zum Video: https://youtu.be/MOkk6eXzISc

 

Bist Du bereit für den Sprung zu neuen Ufern? Franziska Knuppe, Henry Maske und Kevin Kuske sind es! Was das mit 30 Jahren deutscher Einheit zu tun hat und wie du ein Teil unserer Jubiläumsaktion werden kannst, findest Du unter http://www.brandenburgspringt.de

.

Unsere Feriencamps 2020

 

Lachende Kinderaugen in den Ferien! Das haben wir uns auch dieses Jahr gewünscht und mit veränderten Erlebnisprogramm, reduzierter Teilnehmerzahl, neuem Hygienekonzept sowie angepassten Verhaltensregeln für Kinder und Betreuer umgesetzt. Und der Einsatz hat sich gelohnt. 50 Kinder genießen jede Woche, Spaß, Spiel und Sport an der frischen Luft, finden Bestätigung, neue Freunde und neue Hobbys. Unsere kleinen Gäste können hier in vollen Zügen unsere 28.000qm am See genießen und von Langeweile ist keine Spur! Denn unser Angebot läßt kaum Wünsche offen: Motorboot fahren, Rudern, Klettern, Standup Padelling, Graffity, Basteln, Beachvolleyball spielen, Bogenschießen, Bubble Soccer und vieles mehr.
Durch Corona läuft alles ein wenig anders. Wir messsen Fieber bei der Anreise, bei den Workshops vermischen sich Kindergruppen nicht und statt Buffet, gibt eine Essensausgabe. Natürlich mit Abstand. Die Kinder halten sich super an die Regeln und das wichtigste ist doch, sie werden alle satt und haben Spaß! ????

 

 

 

 

 

 

Täglich frische Eindrücke unserer Arbeit! @henrymaske_stiftung

 

 

Folgt uns auch auf Instagram, um Bilder und Videos von unseren Ferienkindern zu sehen! Wir freuen uns, Euch auch hier noch viel mehr zu zeigen!
 

Kidscamp I ” Mogli und die Goldene Stadt”

 

Erklingt ‘The Lion sleeps tonight’, heißt es für alle: Auf ins Dschungelzelt! Da gibt’s Neuigkeiten, und zwar immer nur Gute! Die ersten 100 Kids genießen Spiele, Sport, Baden, Spaß mit Freunden und viel frische Luft am Beetzsee ☀️. Gemeinsam mit Mogli, Balu und Baghira suchen sie nach der Goldenen Stadt. Sie entdecken, dass sie im Team stärker sind als jeder für sich alleine, bauen gemeinsam ein Baumhaus, erlernen das Bogenschießen und hören am Lagerfeuer spannende Dschungelgeschichten. In der von den Kids selbst betriebenen „Balu´s Bär Bar“ gibt es Pizza und Kuchen aus unserem Outdoorbackofen, Smoothies und Dschungelbrause. Hier wird mit unserer Campwährung gezahlt. In diesem Jahr sind das “Goldmünzen”, die es für das Mitmachen bei den täglichen Angeboten gibt.

 

Das wird ein toller Dschungelbuch-Sommer für unsere Ferienkinder!

Thematischer Aufhänger für unsere Kinderfreizeiten 2019 ist Rudyard Kiplings Dschungelbuch. Wir freuen uns, die kleinen Freunde von Mogli, Balu und Baghira am Beetzsse zu begrüßen und mit ihnen eine aufregende und lustige Reise zur Goldenen Stadt zu erleben und dabei den übergriffigen Shirkan in Schach zu halten. Schon bald geht es los! Die Kinder kommen aus vielen Einrichtungen in ganz Deutschland. Hier eine kleine Auswahl unserer Förderprojekte und Partner: Lebensmut e.V. Berlin, Wohngruppe Wolkenhoppser e.V. Stendal, Kinderschutzbund Mansfeld-Südharz e.V., Kinderschutzbund Haldensleben e.V., Kinderarche Sachsen e.V., HIT. Help in Time e.V. Hamburg, Kinder für Kinder e.V. Trebbin, Wolfgang Schüler Stiftung Finsterwalde, Albert-Schweitzer-Kinderdorf e.V. und sehr viele mehr.

 

Wir danken der Navidad Foundation für 25.000 Euro für unsere Ferienkinder 2019

 

Die gemeinnützige Navidad-Foundation schüttet jedes Einnahmen aus Ihrer Deutschen Weihnachtslotterie an ausgewählte Spendenprojekte, wie z.B. die Stiftung Lesen, Deutsche Sporthilfe, etc. aus. Schon zum zweiten Mal wurde die Henry Maske Stiftung bedacht. Unsere Ferienkinder sagen DANKE! Und hier gibts es Informationen zur Navidad Foundation, zu den Mitmachmöglichkeiten und Gewinnchancen für die gute Sache.

 

Henry Maske zu Gast bei: “LUKE! Die Schule und ich”  am Freitag, 3. Mai 2019 um 20:15 Uhr in SAT.1

 

Männerrunde bei LUKE! Die Schule und ich - VIPs gegen Kids". Henry Maske, Wotan Wilke Möhring, Nico Santos und Simon Stäblein drücken für Luke Mockridge die Schulbank. Noch haben sie gut lachen. Doch wie meistern die vier Prominenten die Abi-Prüfung gegen die Schüler der Grundschule Bramsche (Lingen) und des Friedrich-Schiller-Gymnasiums (Marbach)?

Wer schon mal einen Blick hinter die Kulissen werfen will: Hier geht´s.

 

Einkauf über Amazon Smile

 

Ab sofort können Sie mit Ihrem Einkauf bei Amazon unsere Arbeit unterstützen. Helfen Sie uns, benachteiligte und von Armut betroffene Kinder und Jugendliche in die Ferien zu bringen. Rund 2 Millionen Familien in Deutschland können sich einen Jahresurlaub mit der Familie oder eine Ferienfreizeit für Ihre Kinder nicht leisten. In unseren Sommer- und Herbstferiencamps möchten ihr Selbstwertgefühl stärken, aktiv etwas gegen soziale Ausgrenzung tun und spielerisch Fähigkeiten wie Teamgeist, Fairplay und Sozialkompetenz vermitteln. Schließlich sollen alle Kinder, zurück in der Schule, genau wie ihre sozial bessergestellten Klassenkameraden von Ihren Ferienerlebnissen berichten können. Rund 2 Millionen Familien in Deutschland können sich einen Jahresurlaub mit der Familie oder eine Ferienfreizeit für Ihre Kinder nicht leisten. Hier gelangen Sie direkt zur Seite von smile.amazon.de. Im Namen der Ferienkinder bedanken wir uns für Ihre Unterstützung.

 

 

 

Die Sommerferiencamps 2018

 

Sommerferien: Für die meisten ein Grund zur Vorfreude, für über 2 Millionen Kinder und Jugendliche und deren Eltern, die sich keinen Urlaub leisten können, sieht die bundesdeutsche Realität anders aus. Also gehen wir mit Engagement und Freude ins 10. Jahr und laden benachteiligte und von Armut betroffene Kinder zu uns an den malerischen Beetzsee ein. Die Kids retten mit Pocahontas, Waschbär Meeko und Winnetou unseren See, die Jugendlichen sind Freestyle unterwegs z. B. beim Klettern, Fußball, Kanu oder Wasserski fahren.

 

Tour der Hoffnung 2017

 

Zum 34. mal findet gerade die Tour der Hoffnung statt. Henry Maske ist wieder dabei und tritt heute in Gießen für Hilfsprojekte im In- und Ausland und für seine Stiftung in die Pedale. Am Samstag, dem 5.8. steht auf dem Streckenplan der Tour Potsdam und Umgebung. Auch hier wird Henry Maske wieder gemeinsam mit anderen engagierten Prominenten aus Politik und Wirtschaft, Kultur und Sport mit von der Partie sein. Wir erwarten mit Spannung das Ergebnis der diesjährigen Tour. Informationen zur Tour der Hoffnung gibt es hier.

 

 

 

 

Sommer unter dem Motto “Anker werfen, Segel setzen”. Viele kleine Piraten erobern den Beetzsee.

 

Unsere Kidscamps sind in vollem Gange. Am Samstag haben wir 150 Kinder aus Niedersachsen, Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern verabschiedet und am gleichen Tag 60 kleine Piraten aus Berlin, Sachsen-Anhalt und Sachsen begrüßt. Nicht immer spielt das Wetter mit. Trotzdem herrscht allerorts gute Piratenlaune. Noch bis Samstag wird Sternenstaub für Arielle gesammt und werden Schätze für Captain Jack Sparrow gehoben. Wir klettern, angeln, baden, rudern, spielen, basteln und backen Piratenpizza in unserem Holzbackofen. Am Samstag heißt es dann "Segel setzen" für unsere Piraten und Meerjungfrauen ⚓️ . Für 130 Jugendliche aus ganz Deutschland geht es dann am 5. August weiter mit dem nächsten Sportcamp. Wir danken von Herzen  unseren Partnern Town & Country Stiftung, United Kids Foundations, Wolfgang Schüler Stiftung und allen anderen Unterstützern.

 

Morgen starten wir mit dem ersten Sportcamp in die Sommerferien.

 

Wir freuen uns, die ersten Gäste aus Niedersachsen und Sachsen Anhalt in unserer PerspektivFabrik zu begrüßen. Wir begrüßen u.a. Jugendliche vom Kinderschutzbund Sachsen- Anhalt und vom Schülerbistro am Dörender Turm. Wir danken unseren Partnern United Kids Foundations und HIT-Help in Time.

 

Dankeschön Walt Disney Company für die langjährige Unterstützung!

 

 

Wir bedanken uns aus ganzem Herzen bei der Walt Disney Company, die uns dieses Jahr wieder unglaubliche schöne Weihnachtsgeschenke gespendet hat. Und die schicken wir auch auf der Stelle weiter, damit auch dort, wo kaum Geld für Geschenke zur Verfügung steht, die Kinderaugen leuchten dürfen.

Wir schaffen das! Offener Brief von Henry Maske

 

 

Liebe Freunde, Unterstützer, Partner und Interessierte,

 

unsere Sommerfreizeiten sind nun vorüber und ich möchte die Gelegenheit nutzen, den Sommer Revue passieren zu lassen.

 

Voranschicken will ich, ich habe den großen Wunsch, mich nachhaltig für benachteiligte Kinder und Jugendliche einzusetzen. Weil mir selbst im Leben Chancen gegeben wurden, die ich ergreifen konnte. Deswegen gründete ich 1999 meine Stiftung. Aber: Ich bin „nur“ der Stifter, nicht der Macher und Umsetzer vor Ort in unserer Ferienanlage. Dort bin ich angewiesen auf Menschen, die Hand in Hand unseren Kindern und Jugendlichen zur Seite stehen und Ihnen etwas mehr, als eine unbeschwerte Ferienwoche bieten. Nämlich wichtige Schlüsselerlebnisse, die Selbstvertrauen und Lebensfreude vermitteln.

Wie jedes Jahr, habe ich einen Tag in einem unserer sechs Sommercamps verbracht. Wie jedes Jahr, trug ich Befürchtungen und Ängste mit mir, als ich mich auf den Weg machte. Wie kommen wir mit den sich stellenden gesellschaftlichen Herausforderungen klar? Wir ermöglichen schon seit zwei Jahren minderjährigen, unbegleiteten Flüchtlingen, Ferien bei uns. Irgendwann im November letzten Jahres wurde aus der „Flüchtlingshilfe“ plötzlich die sogenannte „Flüchtlingskrise“ Wie läuft es also vor Ort? ... hier weiterlesen

Millionen Kinder und Jugendliche in Deutschland können nicht in Urlaub fahren

 

 

 

Nach den jüngsten offiziellen Zahlen lebten 2014 mehr als 3,4 Millionen Kinder und Jugendliche in einem Haushalt, der sich keine einwöchige Urlaubsreise leisten kann. Das geht aus Daten des Europäischen Statistikamtes Eurostat hervor. Seit nunmehr 8 Jahren unterstützen wir diese Kinder. Hier Bilder vom Endspurt unserer Sommerfreizeiten bei 30 Grad. 60 Kinder und Jugendliche aus Oberbayern, Rügen und Berlin- Marzahn haben Fussball, Klettern und Co. bei den Temperaturen lieber links liegen lassen und sich für Baden, Wasserki, Rudern und am Strand abhängen entschieden. Danach draußen Grillen und fertig war ein genialer Sommertag. Und wieder haben es viele geniale, junge, zugewandte Betreuer Hand in Hand geschafft, ein Ferien-Team ohne Vorbehalte wachsen zu lassen. Nun dürfen wir auf einen wunderbaren Sommer zurückschauen, in dem wir über 600 Kinder und Jugendliche eine Ferienwoche ermöglichen konnten. Viele verschlossene Kinder und Jugendliche sind aufgeblüht, durften ganz Kind oder Teenie sein, haben Vertrauen auf- und Ängste abgebaut. Die Vorbereitungen für die Herbstferien laufen schon, also bitte bleiben Sie uns treu und unterstützen Sie uns. Hier zum Beispiel können Sie uns mit Ihrem Online- Einkauf ganz einfach unterstützen.

Wolfgang- Schüler-Stiftung

 

Mit viel Freude und Engagement arbeiten wir seit 2014 mit der Wolfgang-Schüler-Stiftung aus Finsterwalde zusammen. Jährlich schickt die Stiftung aus Finsterwalde 20-40 Kinder in unser Feriencamp PerspektivFabrik am Beetzsee. Die Wolfgang-Schüler-Stiftung unterstützt seit Ende 2008 kranke und benachteiligte Kinder und Jugendliche, sei es für gesundheitsfördernde Maßnahmen über Heilungsbeihilfen bis hin zu sozialen Projekten, wie z.B. das Waisenhaus für HIV-infizierte Kinder in Süd-Indien und das jährliche Feriencamp am Beetzsee. Die Förderungen kommen Kindern aus dem Land Brandenburg und aus internationalen Krisengebieten zugute. Informationen zur Arbeit der Stiftung finden Sie hier.

 

 

Henry Maske bei der Tour der Hoffnung 2016

 

Henry Maske mit Magdalena Neuner und Radlegende Täve Schur

 

Zum 33. Mal fand gerade die Tour der Hoffnung statt. Henry Maske trat gemeinsam mit vielen anderen engagierten Prominenten aus Politik und Wirtschaft, Kultur und Sport für die besondere Aktion und für seine Stiftung in die Pedale. Seit 1983 sind über 32 Millionen Euro für Hilfsprojekte im In- und Ausland gespendet worden. Im letzten Jahr eradelten sich die Teilnehmer insgesamt 1,8 Millionen Euro und wurden bei Ihren Stopps empfangen von Ministern, Landräten, Bürgermeistern und Firmenvertretern, die ihren Spendenbeitrag für die „Tour der Hoffnung“ 2015 überreichten. Das unglaubliche Ergebnis der diesjährigen Tour: 1.902.000 Euro. Auch die Henry Maske Stiftung wird mit großartigen 75.000 Euro unterstützt werden. Wir sagen DANKE! Informationen zur Tour der Hoffnung gibt es hier

Teamspirit im Sportcamp

 

 

 

 


Eine Woche mit viel Sport, Spaß und Lebensfreude. 110 Jugendliche aus Berlin, Hamburg, Köln, Magdeburg und Oberbayern darunter 40 unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge hatten eine schöne, unbeschwerte Zeit in der PerspektivFabrik. Integration statt Ausgrenzung, Füreinander statt Gegeneinander und "Refugees welcome" ist bei uns nicht Parole, sondern wird gelebt. Henry Maske nutze die Gelegenheit, mitzumischen bei Volleyball, Frisbee und Fussball, vor allem aber dazu, sich zu unterhalten, zuzuhören und nachzufragen nach Lebensgeschichten. Hier geht´s zum Artikel im Berliner Kurier.

Heute im Kidscamp!

 

Ein sonniger Tag. Jeder ist für jeden da, jeder hilft jedem. Einfach toll. Und dass wir fasst aus allen Nähten platzen, stört keinen. Ein sonniger Tag, geniale Stimmung bei Kids und Betreuern. Eine positive, ausgeglichene Stimmung, die ansteckt; ein Umgang miteinander, der einem ganz unvermittelt zeigt, dass es ein Miteinander ohne Ängste und Vorbehalte gibt. Ein großes Dankeschön an alle unsere Betreuer, die Kids darin erfolgreich bestärken und mit ihrem Teamgeist Vorbilder sind.

 

 

20.000 Euro für bedürftige Kinder aus Berlin

 

Großartige 20.000 Euro sind zusammengekommen, die Centermanager Michael Dittrich an Henry Maske übergeben hat. Wir danken dem Linden- Center und deren Kunden für diesen tollen Einsatz und freuen uns schon jetzt, 60 Kinder und Jugendliche aus dem Kiez Hohenschönhausen in den Sommerferien in unserer PerspektivFabrik zu begrüßen.

 

Der Sommer steht vor der Tür

 

Bald geht es los. Diese Wochenende treffen sich Mitarbeiter von Kinder- und Jugendeinrichtungen aus ganz Deutschland um sich gemeinsam mit unseren Betreuern auf die Sommercamps einzustimmen. Wir freuen uns auf die neuen Teams und auf einen tollen Sommer in der PerspektivFabrik!

 

Wir wünschen frohe Ostern!

 

Eine tolle Osterfreizeit- Woche liegt hinter uns. Die Kinder haben Holz im Wald gesammelt für das Osterfeuer, haben Ostereier für den großen Auftritt gestylt, gespielt, gebastelt, Sport gemacht und Freunde gefunden. Nur das Abschied nehmen heute fällt  nicht leicht, aber so soll es ja sein!  Wir danken allen unseren Unterstützern und der United Kids Foundations und wünschen schöne, entspannte Osterfeiertage!

 

Vom Kiez fürn Kiez: Das Spendenjahr im Lindencenter. Henry Maske Stiftung ist Aktionspartner

 

VOM KIEZ FÜRN KIEZ: Eine Spendenaktion vom Linden-Center Berlin, das sich für seinen Kiez „Hohenschönhausen“ und dessen Bewohner engagiert. In 2016 werden unter dem Motto „Vom Kiez fürn Kiez“ lokale Projekte gefördert und Spenden gesammelt. Wir sind stolz, dass unsere Stiftung hierfür einer der Aktionspartner ist. Von heute bis Ende April wird für unsere Stiftung gesammelt, um damit Kindern und Jugendlichen aus Hohenschönhausen einen Sommerurlaub zu finanzieren. Das Linden-Center rundet alle gesammelten Spenden mit einem Zuschuss auf die nächste 10.000€-Stelle auf! Wir sagen jetzt schon Danke! Weitere Informationen finden Sie hier.

 

HIT – Help In Time: Förderung ausgewählter sozialer Projekte für Kinder

 

Wir freuen uns, mit HIT- Help in Time zusammenzuarbeiten. HIT möchte benachteiligten Kindern und Jugendlichen helfen und ihnen bessere Zukunftschancen ermöglichen. Die gemeinnützige Gesellschaft HIT – Help in Time unterstützt soziale Projekte bundesweit sowie über Deutschlands Grenzen hinaus. Als gemeinnützige Gesellschaft hat es sich HIT - Help In Time zum Ziel gesetzt, soziale Projekte zu entwickeln und zu fördern, die benachteiligten jungen Menschen Chancen eröffnen. Gefördert werden ausschließlich gemeinnützige Projekte, die HIT - Help In Time selbst besucht hat, immer wieder prüft und von denen das Team vollkommen überzeugt ist.

 

 

Henry Maske beim Jubiliäums- Spendenmarathon

 

Es ist wieder soweit und ein Jubiläum: Der 20. RTL- Spendenmarathon startet und am Freitag, den 20. November ab 22 Uhr wird Henry Maske live am Telefon Spenden sammeln. Das hat mittlerweile Tradition und wie immer, fließt jeder Cent ohne Abzug direkt in die Hilfsprojekte. Infos rund um die Projekte und die diesjährigen Paten, wie z. B. Mario Götze gibt es hier

 

 

 

Henry Maske am Start bei der 32. Tour der Hoffnung 2015

 

Das hat mittlerweile Tradition. Henry Maske trat gemeinsam mit vielen anderen engagierten Prominenten aus Politik und Wirtschaft, Kultur und Sport für die besondere Aktion in die Pedale. Seit 1983 sind über 32 Millionen Euro für Hilfsprojekte, insbesondere zugunsten leukämie- und krebskranker Kinder im In- und Ausland gespendet worden. Die 185 Teilnehmer der Tour wurden erradelten sich in diesem Jahr großartige 1,8 Millionen Euro und wurden bei Ihren Stopps empfangen von Ministern, Landräten, Bürgermeistern und Firmenvertretern, die ihren Spendenbeitrag für die „Tour der Hoffnung“ 2015 überreichten. Mit der diesjährigen Tour wird auch die Henry Maske Stiftung mit 60.000 Euro unterstützt. Wir sagen danke! Informationen zur Tour der Hoffnung gibt es hier

 

 


 

 

Fotos: Wolfgang Bendlin@Tour der Hoffnung

Impressionen vom Kidscamp

 

So sehen schöne Ferien aus. Einhundertundsechzig gut gelaunte Kids beim klettern, kicken, paddeln, basteln, baden...

 

 

 

Henry Maske im Sportcamp

 

Eine Stippvisite war das nicht, sondern ein ganztägiges dabei und mittendrin sein. Die beste Möglichkeit, sich zu überzeugen, dass Engagement sich auszahlt. Begleitet hat ihn der Berliner Kurier.

Hier geht´s zum Artikel.

 

 

 

E- Gitarre mit wertvollen Original-Signaturen zu versteigern

 

Boxweltmeister Henry Maske stiftet diese einmalige und hochwertige Gitarre. Ab Freitag, dem 31. Juli wird das Sammlerstück auf Deutschlands größtem Charity- Auktionsportal UNITED CHARITY zugunsten der Henry Maske Stiftung versteigert. Das Unikat trägt wertvolle Original-Signaturen gleich von mehreren Musik-Berühmtheiten: u.a. Udo Jürgens, Paul Simon, Ronan Keating und Rea Garvey. Wir hoffen auf viele Bieter, denn der Erlös fließt natürlich in die Ferienfreizeiten für benachteiligte Kinder. Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrem Gebot auf UnitedCharity.de

 

Wir starten in die Sommerferien

 

Los geht´s! Morgen heißt es "Manege frei" für unsere erste Kinderfreizeit am See. Bis Mitte September begrüßen wir dann jede Woche willkommene Gäste aus Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen in Deutschland in unserer PerspektivFabrik! Ein riesen Dankeschön gilt unseren Unterstützern, wie der United Kids Foundations, der Wolfgang Schüler Stiftung, CleverFit, Stapler Cup hilft e.V. und vielen Anderen, die helfen dies möglich zu machen. Die passenden Outfits für alle Kinder verdanken wir auch in diesem Jahr wieder der großzügigen Unterstützung von Fielmann und dem Berliner Kurier.

 

Henry Maske engagiert sich für “Deutschland rundet auf”

 

"Ich unterstütze mit meiner Stiftung seit gut 15 Jahren benachteiliÍgte Kinder und Jugendliche in Deutschland. In dieser Zeit habe ich deutlich mehr Leid und Missstände gesehen, als man Kindern zumuten darf und sollte. „Deutschland rundet auf“  macht sich mit einer gleichermaßen genialen wie simplen Idee stark gegen Kinderarmut."  Henry Maske

 

 

 

Am kommenden Dienstag, den 2. Juni wird Henry Maske in Düsseldorf im Netto Markendiscounter an der Kasse persönlich für die gute Sache werben. Details gibt es DeutschlandRundetAuf und auf unserer Facebookseite.

StaplerCup hilft e.V. unterstützt die Henry Maske Stiftung

 

Großartige 17500 Euro sammelte der StaplerCup hilft e.V. im Rahmen der ersten Weltmeisterschaft der Staplerfahrer in Aschaffenburg. Die Scheckübergabe der von den Azubis der Firma Linde organisierten Spendenaktion fand nun in Köln statt. Vereinsvorsitzender Emil Schneider übergab die Spende an Henry Maske. Hier geht´s zum Video.

 

Clever Fit engagiert sich für die Henry Maske Stiftung

 

Bereits zum zweiten Mal veranstaltete die Fitnessstudio-Kette clever fit im November den „Tag der Fitness“ zugunsten unserer Stiftung. Für jeden Kilometer, der im Rahmen dieser deutschlandweiten Charity-Aktion auf den eigens im Studio dafür zur Verfügung gestellten Laufbändern gelaufen wurde, ging ein Euro an die Henry Maske Stiftung. Großartige 13363 Euro kamen so zusammen. Wir bedanken uns herzlich bei Clever Fit und bei allen engagierten Mitgliedern in den teilnehmenden Studios! Nicht zuletzt auch im Namen aller Kinder, denen wir mit dieser Unterstützung Ferien ermöglichen können.

 

 

Weltkindertag 2014

 

2013 hatte die Marke kinder 500 Patenschaften für Ferienkinder der Henry Maske Stiftung übernommen. Gelegenheit sich hierfür zu noch einmal bedanken, gab es beim diesjährigen Event zum Weltkindertag. Auf der von Barbara Schöneberger moderierten Auftaktveranstaltung haben prominente Wunschpaten wie u.a. Franziska Knuppe, Verona Pooth und Barabra Becker in Berlin stellvertretend die ersten von rund 100 Kinderwünchen erfüllt, die kinder in diesem Jahr unter dem Motto "wir erfüllen Kinderwünsche" noch verwirklichen wird. Begleitet wurde Henry Maske von 2 kleinen Squaws, die in diesem Sommer eine Ferienfreizeit im Indianercamp in der PerspektivFabrik verbracht haben.

 

 

(Fotos: Markus Nass)

Indianercamps in der PerspektivFabrik

 

In der zweiten Woche laufen unsere Indianercamps für Kids zwischen 6 und 12 Jahren. Es gibt Ponys, ein Tipi, Kanus und einen Saloon. Die Campwährung: Goldnuggets, mit denen man im Saloon kidsmade Waffeln und Sandwiches bezahlen kann. Nuggets gibts für das Mitmachen bei den Workshops: z.B. Pony reiten, Kanu fahren, Holz schnitzen, Klettern, Indianer Outfits nähen, Bogenschießen, Pizza und Kuchen im Holzofen backen, Fussball spielen, standup padelling oder natürlich den Saloon-Service.

 

 

 

 

” Henry serviert Spaß und Hoffnung”

Hier geht´s zum Artikel von Berliner Kurrier vo 10.8.2014

Henry Maske beim Sportcamp

 

Eine tolle Woche geht heute für 140 Jugendliche zur Ende. Es gab Fussball, Beachvolleyball, Kanu fahren, klettern, Wasserski fahren, Basketball, Indiaca, baden und vieles mehr....und alle sind am Donnerstag auch mit Henry Maske auf Tuchfühlung gegangen. Mehr dazu auch im Berliner Kurier. Eigentlich müssten wir zwei Wochen Sportcamp machen, doch gleich begrüßen wir schon 160 kleine Indianer in unserer PerspektivFabrik zum Indianercamp. Wir freuen uns!

 

 

 

CLEVER FIT hat am Tag der Fitness 10.000 Euro für den guten Zweck erlaufen

 

Wir bedanken uns bei CLEVER FIT und bei allen Mitgliedern, die am Sonntag zum Laufbandtraining angetreten sind!
In den CLEVER FIT Studios haben Mitglieder mit Unterstützung von Freunden, Bekannten und Verwandten am Tag der Fitness über 10.000 Euro für die Henry Maske Stiftung „erlaufen“. In Greifswald wurde mit 425 km die Rekordstrecke für den guten Zweck zurückgelegt.

Alfred Enzensberger, Gru?nder und Gescha?ftsfu?hrer der Premium- Discount-Kette, freut sich sehr u?ber das beachtliche Ergebnis und rundete die Summe noch auf, so dass insgesamt 15.000 Euro gespendet werden konnten: „Sport verbindet – umso scho?ner, wenn dieser Gemeinschaftsgedanke, den wir mit unseren Mitgliedern in den Clubs ta?glich leben und erleben, auch zu den Kindern und Jugendlichen weitergetragen werden kann, die Henry Maske mit seiner Stiftung unterstu?tzt. Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen Franchisepartnerinnen und -partnern, die diese Aktion wieder unterstu?tzt haben und natu?rlich auch bei jedem einzelnen, der in einem unserer Studios fu?r den guten Zweck gelaufen ist.“

 

Henry Maske Stiftung Video 2013


“Es gibt nichts Schöneres als glückliche Kinder”

Im Berliner Kurier von heute. Hier geht´s zum Artikel

Beetzseepraten in den Ferien

Hosenknöpfe, die offizielle Währung unserer kleinen Piraten am See. Knöpfe gibt's fürs Mitmachen bei Schatzsuche, Ballspielen, Seefahrt. Eine knallharte Währung, mit der man in unserer "Kneipe zum rostigen Anker" Waffeln, Eis und Brause kaufen kann:-)))

 

 

Unsere Ferienfreizeiten 2013

Unsern Ferienflyer mit allen Freizeiten kannst Du hier runterladen.

Sehr wichtig! Wer dabei sein möchte und sich das nicht leisten kann, den lassen wir nicht alleine - der Flyer informiert euch auf den folgenden Seiten über unsere Ferienprogramme und die Möglichkeiten, finanzielle Unterstützung für euren Urlaub zu erhalten. Wir freuen uns auf Dich!

Auch 2013 schicken wir gemeinsam mit der United Kids Foundations wieder Kinder in die Ferien

Rund 250 Kinder verbringen auch dieses Jahr ihre Ferien in unserer PerspektivFabrik. Finanziert durch die Volksbank BraWo Stiftung. Herzlichen Dank!

Schauen Sie sich hier unseren Spot an!

Gedreht in den Hebstferien in der PerspektivFabrik. Hier gehts zum Spot auf Vimeo.

Presseinformationen

Hier finden Sie aktuelle Pressetermine, Veröffentlichungen und Einladungen.

Pressestimmen

Pressemitteilungen und Termine

Berliner Kurier vom 7.8.2012

Hier gehts zum Artikel.

 

 

Henry Maske A Place for Kids Stiftung

Postanschrift:

Henry Maske PLACE FOR KIDS Stiftung

Goltzstr. 39

D-10781 Berlin

tel: 030-42023159

fax: 030-42023160

mail: .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

Henry H.O.P.E.

 

Mit der Errichtung eines Jugendzentrums in Köln hatte sich die Henry Maske Stiftung 2001 erstmals für den Neubau eines Jugendzentrums engagiert. Seit vielen Jahren kämpften Eltern und Bewohner der Siedlung "Am Donewald" um ein Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche in diesem Stadtteil. Das Jugendzentrum entstand in einem Bereich des Kölner Stadtteils Dünnwald, in dem keinerlei Freizeitmöglichkeiten für rund 800 Kinder und Jugendliche existierten. Die Stadt Köln sieht in dem Stadtteil einen erhöhten Jugendhilfebedarf und in den letzten Jahren konnte eine Zunahme von Jugendstraftaten registriert werden, der Stadtteil wurde zum sozialen Brennpunkt deklariert. Durch die Aufnahme des Henry Maske -Projektes in den RTL-Spendenmarathon und die Zusage des Kölner Jugenddezernenten, den Bau und den Betrieb unter der Trägerschaft der Christlichen Sozialhilfe zu gewährleisten, konnte die notwendige Investitionssumme von insgesamt 1,4 Millionen Euro aufgebracht werden und es war der Henry Maske Stiftung möglich, mit der Realisierung des Bauvorhabens zu beginnen. Wo es früher außer einem provisorischen Übersee-Container keine Aufenthaltsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche gab, hilft Henrys H.O.P.E. mit den Schwerpunkten Sport und Medien, die Frustration unter den Kindern und Jugendlichen abzubauen, und trägt zur nachhaltigen Besserung des sozialen Klimas in der Siedlung Am Donewald bei.         
       
Auf rund 600 Quadratmetern ist mit Henrys H.O.P.E., ein offenes Kinder- und Jugendzentrum mit Turnhalle, Fitnessraum, Duschen, Umkleiden, einer Disco, einer Lern-Küche, Beratungsraum und Computerlabor entstanden. Seit Oktober 2002  sind die Türen von Henrys H.O.P.E. geöffnet.
 

Weitere Projekte und Organisationen

  • Arbeitskreis Schule Rhauderfehn e.V. / Musikprojekt "Go- Future"
  • AWO Kreisverband Frankfurt/ Oder e.V.
  • AWO Ortsverband Gettorf und Umgebung e. V. /Filmprojekt "Gesunder Umgang mit Gewalt und Streit"
  • BauHaus Werkstätten Wiesbaden / Unterstützung eines Boxcamps
  • Bewährungshilfe Dortmund / Soziale Trainingskurse
  • Boxcamp Hegelbergerstraße Kassel/ Anschaffung eines Boxrings
  • Boxsportprojekt Jugendzentrum "downtown"
  • Caritasverband für Vorpommern / Kanutour für benachteiligte Jugendliche
  • Die Brücke Greven e. V. / T-Shirt-Werkstatt
  • DITIB- Türkischer Ringer Verein e. V.
  • Europa Aktionsforum e.V. Sachsen Anhalt / Einrichtung eines Sport und Fitnessraum
  • Ev. Jugend- und Fürsorgewerk EJF / Einrichtung eines Freizeit- und Fitnessraumes
  • Evangelisches Kinderheim / Erlebnis- und bewegungspädagogische Maßnahmen
  • Finkenberg-Schule Köln-Porz / Box- und Fitnesstraining
  • Flensburger Sportpiraten e.V. / Sportausrüstung für die offene Jugendarbeit
  • Freie Hilfe e. V. / Finanzierung eines Sommercamp/Workcamp
  • Freizeitzentrum Köthen/Anhalt / Anschaffung von Schlagzeug und Sportgeräten
  • Fußballverein VFR Marienfeld 1946 e.V
  • Förderverein für Jugend und Sozialarbeit e.V.
  • Kinder- und Jugendtreff im Nachbarschaftshaus Kastanienallee
  • Gemeinde Much / Nachwuchswettbewerb Muchstock
  • GISA - St. Elisabeth GmbH Marburg / Meditationskurse
  • Haus der offenen Tür Porz e. V. / Aufstockung des Freizeitangebotes
  • Horizont e.V. / Equipment für Felsenklettern
  • Horizont e.V.
  • Horizont e.V. in Nauen / Finanzierung von Multimedia-PCs und Zubehör
  • Jugendamt Berlin Friedrichshain-Kreuzberg
  • Jugendbildungsstätte Waldmünchen / Projekt zur Lernförderdung
  • Jugendclub Tresor / Sport- und Fitnesshalle
  • Jugendclub Waldcafé
  • Jugendhaus in der Siedlung Köln-Donewald / Neubau des offenen Kinder- und Jugendzentrums Henry`s H.O.P.E
  • Jugendheim Uckermark Gerswalde / Brandenburg / Lernwerkstatt für Jugendliche mit sozialen Problemen
  • Jugendhilfe Münden e.V.
  • Jugendkonflikthilfe Marburg e.V. / Werkstattausstattung
  • JugendTheaterWerkstatt Spandau e.V. / Anschaffung von Boxausrüstung
  • Jugendverein Rote Rüben e.V.
  • Jugendzentrum Königswiesen / Box- und Fitnessausrüstung
  • Kath. Jugenwerke Leverkusen e.V.
  • Kindertreff RoKids / Freizeitausrüstung
  • Klubhaus Falkenhagener Feld / Boxtraining mit verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen
  • Markheidenfeld -Gewaltpräventives Boxsportprojekt
  • Neue Arbeit Altenburg GmbH / Integrations- & Sozialwerkstatt
  • Neue Gesellschaft für Literatur e.V. / Berliner Märchentage
  • Pfad ins Leben gemeinnützige GmbH / Projekt "ÖKO 2002"
  • Plantage e.V. / "Aktionswerkstatt-MetallKunst"
  • Projekt "Handschlag"
  • Projekt "Time Out"
  • Projekt gegen Gewalt e.V.
  • Projektgruppe AAK e.V. / Unterstützung des sportlichen Angebotes
  • Rockforum Muchstock e.V.
  • RockStation Halle
  • Rote Rüben e.V.
  • SHIA e.V. / Hortarbeit mit verhaltensauffälligen Kindern
  • Sonderpädagogisches Förderzentrum Roth e.V. / Streitschlichtungsprogramm und offene Jugendarbeit
  • Soziale Jugendarbeit Altenburg
  • Sozialer Beratungsdienst Hasenbergl e. V. / Kinder-Ferienprogrammes "Taka-Tuka"
  • Sozialer Hilfeverein e.V. "Mansfelder Land" / Förderung von Freizeitwochenenden
  • Spielplatzinitiative Marzahn e.V.
  • Radioprojekt "Mein Beat"
  • Sprungbrett Familien- und Jugendhilfe Hanau e.V. / Werkzeuganhänger für gemeinnützige Arbeitseinsätze
  • St. Ansgar Jugendhilfezentrum
  • SV Aufbau Parchim e.V. / Finanzierung von Sportausrüstung
  • SV Rot-Weiss Offenbach e.V.
  • Thomas Wiser Haus / Theaterpädagogische Projektwoche
  • Turnverein Markheidenfeld / Boxsportprojekt des Jugendzentrums Downtown
  • Türkeiprojekt der Jugendbewährungshilfe Berlin-Kreuzberg
  • Türkischer Ringer Verein e.V.
  • Universität Leipzig / Finanzierung des Projekts "TIME OUT"
  • Verband für Sport & Jugendsozialarbeit in Thüringen e.V.
  • Arbeits- und Mitmachprojekt "Jan Brass"
  • Verein Kinder- und Jugendhilfe Frankfurt am Main e.V.
  • Verein zur Förderung von Jugend-Musik-Kulturen Halle e.V. / Unterstützung der RockStation:
  • Vereinigte Turnerschaft Rinteln 1848 e.V. / Anschaffung von Trainingsgeräten
  • Verkehrsbetriebe Brandenburg / Jugendtreff "Waldcafé"
  • VFR Marienfeld 1946 e.V.
  • WABE e.V. Leipzig / Pädagogisch betreute Sommer-Ferienfahrten

UNITED KIDS FOUNDATIONS

 

Seit 2010 arbeiten wir erfolgreich und vertrauensvoll mit dem Kindernetzwerk United Kids Foundations zusammen. Das von der Volksbank BraWo initiierte Netzwerk  engagiert sich in den Bereichen Bildungs- und Begabtenförderung, Bekämpfung von Bewegungsarmut, gesunde Ernährung, Integration, Armutsbekämpfung und Gewaltprävention. Die Volksbank BraWo stellt mit ihrem Team United Kids Foundations den Kontakt zwischen überregionalen Initiativen und lokalen Institutionen her. Kinder und Jugendliche aus der Region Braunschweig-Wolfsburg profitieren so von zahlreichen Projekten prominenter Paten und Stiftungen. Jedes Jahr verbringen rund 250 Kinder und Jugendliche des Kindernetzwerks ihre Ferein in unserer PerspektivFabrik.
Information zur Arbeit der Untited Kids Foundations finden Sie hier.

 

 

 

 

Henry Maske ist nun im dritten Jahr Botschafter der ARD- Kinderreisen

Auch in diesem Jahr stellen wir wieder Plätze in unserer PerspektivFabrik für die ARD Kinderreisen zur Verfügung. Für die Kinder sind es oftmals die ersten richtigen Ferien. Für Stiftung und ARD-Fernsehlotterie eine engagierte und erfolgreiche Partnerschaft zugunsten von Kindern, deren Familien sich keine Extras wie Urlaub leisten können.

Förderprojekte

Seit Gründung der Henry Maske Stiftung sind rund 130 Betreuungsangebote, Sport- und Freizeitprojekte sowie Ausbildungsmaßnahmen finanziell unterstützt worden. Darunter z.B. der Bau einer Lernwerkstatt für benachteiligte und vom Schulbetrieb ausgeschlossene Jugendliche im brandenburgischen Gerswalde oder der Neubau eines Jugendzentrums im sozialen Brennpunkt Köln-Dünnwald. Seit 2008 legt die Stiftung den Förderschwerpunkt auf das eigene Projekt "PerspektivFabrik". Sie kümmert sich um die Finanzierung und Organisation der Kinderferien.

 

Bitte beachten Sie! Sollten Sie sich für eine Förderung durch die Henry Maske Stiftung interssieren, stellen Sie bitte eine formlose Voranfrage per email. Derzeit sind unsere Fördermittel an die Kinderreisen PerspektivFabrik gebunden.

PerspektivFabrik

 

Das stiftungseigene Feriendorf PerspektivFabrik, liegt in Brandenburg am Beetzsee, eine Autostunde von Berlin entfernt. Hier ermöglicht die Henry Maske Stiftung bedürftigen Kindern und Jugendlichen aus ganz Deutschland Sommer- und Herbstferien. Auf dem wunderschönen, idyllisch am See gelegenen Gelände bietet die PerspektivFabrik ein breites Sport- und Freizeitangebot und lädt die Kinder und Jugendlichen ein, ihre Talente zu entdecken und einzusetzen. Im Zentrum steht dabei immer, den Kindern und Jugendlichen zu vermitteln, dass sie gebraucht werden, begabt sind und dass sie eine Bereicherung für uns sind. Mit Gesamtkosten von bislang 5 Millionen Euro ist die PerspektivFabrik das größte und zugleich das erste eigene Projekt der Henry Maske Stiftung, die zur Betreibung der Anlage eine gemeinnützige Gesellschaft zusammen mit dem CVJM Ostwerk e.V. gegründet hat. 2010 haben erstmals 360 bedürftige Kinder und Jugendliche aus sozial schwachen Familien in der PerspektivFabrik Ihre Ferien verbracht. Mittlerweile verbringen rund 800 Kinder und Jgendliche aus vielen Teilen Deutschlands ihre Sommer- oder Herbstferien in der PerspektivFabrik.

 

 

 

 

 

Satzung der Henry Maske PLACE FOR KIDS Stiftung

 

Präambel


Die HENRY MASKE PLACE FOR KIDS Stiftung ist eine aus dem HENRY MASKE FONDS bei der DVJJ e.V. hervorgegangene, selbstständige, gemeinnützige Stiftung des bürgerlichen Rechts. Die Gründung geschieht vor dem Hintergrund der Überzeugung und dem Wunsch einer dauerhaften Verbesserung der Situation von jungen Menschen, um ihnen die Möglichkeit eines sinnvoll gestalteten Lebens zu geben, das ihnen auch langfristige und überzeugende Perspektiven bietet. Ihre Aufgabe sieht die Stiftung im Fördern und Fordern von jungen Menschen, um ihre Gaben zu entdecken, sich einzusetzen und ihre Persönlichkeit zu entfalten und zu stärken. Der Stifter gründet sein Engagement für die Kinder- und Jugendarbeit auf dem Leitgedanken der Befähigung junger Menschen für die Übernahme von Verantwortung in unserer Gesellschaft. Die Stiftung arbeitet wertorientiert und möchte im Rahmen ihrer Tätigkeit selbst Vorbild sein.



§ 1 Name, Rechtsform, Sitz

(1)     Die Stiftung führt den Namen „HENRY MASKE PLACE FOR KIDS Stiftung“.

(2)     Sie ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts.

(3)     Die Stiftung hat ihren Sitz in Euskirchen.

 

§ 2 Zweck der Stiftung, Gemeinnützigkeit


 (1) Zweck der Stiftung ist die Förderung gemeinnütziger und mildtätiger Zwecke durch eigene Tätigkeit sowie durch die finanzielle Förderung anderer gemeinnütziger und/oder mildtätiger Organisationen.

(2)    Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke im Sinne des Abschnitts “Steuerbegünstigte Zwecke” der Abgabenordnung (§§ 51 ff. AO).

(3)    Der Zweck der Stiftung ist die Schaffung von fairen Chancen für das Heranwachen junger Menschen, wobei die Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis der Jugendpflege über Bedeutung der Bedingungen des Aufwachsens für eine gelungene Integration in die Gesellschaft berücksichtigt werden sollen. Daneben kann auch die Unterstützung bedürftiger junger Menschen erfolgen. Die Stiftung verfolgt des Weiteren das Ziel, öffentlich für die Interessen junger Menschen einzutreten.

(4)    Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch:
•    Anmietung, Einrichtung und Instandsetzung von Gebäuden oder Räumlichkeiten zur Durchführung von Betreuungsprojekten mit Jugendlichen.
•    Zusammenarbeit mit der öffentlichen Hand oder entsprechenden Jugendhilfeträgern.
•    Finanzierung und Unterstützung von Präventivmaßnahmen zur Förderung sozial benachteiligter Jugendlicher sowie zur Erweiterung des Angebotes zur   Jugenderholung und Qualifizierung.
•    Unterstützung von Sozialisationsangeboten für Jugendliche in schwierigen Lebensumfeldern zur Schaffung sinnvoller Perspektiven.
•    Die Durchführung und Unterstützung von Bildungs-, Ausbildungs- und Sozialisationsangeboten, damit junge Menschen die Chance haben, sich zu entfalten und ihre Gaben zu entdecken.
•    Die Organisation und Unterstützung von Sport-, Musik-, Freizeit- und kultureller Projekte sowie präventiver Betreuungsangebote.
•    Die Finanzierung und Unterstützung von Projekten, die dem Stiftungszweck entsprechen.

(5)    Die Zwecke (Jugendhilfe, Bildung und Unterstützung persönlich Hilfebedürftiger) werden insgesamt verfolgt. Eine bestimmte Rangfolge zwischen ihnen besteht nicht. Es können auch nur jeweils einzelne Zwecke gefördert werden.

(6)    Der Stiftungszweck wird daneben erreicht durch die Mittelbeschaffung für andere Einrichtungen und Körperschaften, die steuerbegünstigte Zwecke im Sinne dieses Paragrafen verfolgen. Die Stiftung fördert insbesondere die Perspektivfabrik gGmbH, Berlin und deren satzungsmäßige Tätigkeitsbereiche.

(7)    Die Stiftung ist selbstlos tätig; sie verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

(8)    Mittel der Stiftung dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Niemand wird durch Ausgaben, die den Zwecken der Stiftung fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt.

(9)    Es besteht kein Rechtsanspruch auf Gewährung der jederzeit widerruflichen (Förder )Leistungen. Hierüber entscheiden allein die nach dieser Satzung zuständigen Organe. Eine Berufung auf Gleichbehandlung in Bewilligungs- oder Versagungsfällen ist nicht möglich.

 

§ 3 Vermögen der Stiftung


(1)    Das Vermögen der Stiftung besteht zum Zeitpunkt ihrer Errichtung aus Bargeld in Höhe von EUR 50.000,00 (in Worten: fünfzigtausend Euro);

(2)    Umschichtungen des Stiftungsvermögens sind zulässig; künftige Zustiftungen sollen bevorzugt in bar, auch in Immobilienwerten sowie sonstigen Einlagen bei in Deutschland ansässigen Sparkassen oder Banken erfolgen.

(3)    Die Stiftung erfüllt ihren Zweck aus den Erträgen des Stiftungsvermögens und aus Zuwendungen Dritter, soweit diese nicht zur Aufstockung des Vermögens bestimmt sind (Zustiftungen). Die Stiftung ist berechtigt, Zustiftungen entgegenzunehmen.

(4)    Die Mittel der Stiftung sind zeitnah zu verwenden. Rücklagen dürfen gebildet werden, soweit die Vorschriften des steuerlichen Gemeinnützigkeitsrechts dies zulassen. Der Vorstand kann freie Rücklagen dem Stiftungsvermögen zuführen.
 

§ 4 Organe der Stiftung und § 5 Mitglieder des Vorstandes



§ 4 Organe der Stiftung

(1)    Die Stiftung hat einen Vorstand.

(2)    Die Stiftung kann einen Stiftungsrat haben.


§ 5 Anzahl, Berufung, Berufungszeit und Abberufung der Mitglieder des Vorstands

(1)    Der Vorstand der Stiftung besteht aus einer, maximal 3 Person(en). Der erste Vorstand wird durch den Stifter bestellt.

(2)    Herr Henry Maske ist stets Mitglied des Vorstandes; er ist keiner Altersgrenze unterworfen, muss sein Amt jedoch niederlegen, wenn er nicht mehr in der Lage ist, seine Angelegenheiten selbst zu besorgen.  

(3)    Solange kein Stiftungsrat gem. § 4 Abs. 2 gebildet wird, ernennt der Stifter die weiteren Vorstandsmitglieder. Die Ernennung erfolgt auf die Dauer von drei Jahren. Wiederernennung ist zulässig. Nach Ablauf seiner Amtszeit führt der amtierende Vorstand die Geschäfte bis zur Ernennung des neuen Vorstands fort. Die weiteren Mitglieder des Vorstands scheiden mit Vollendung des siebzigsten Lebensjahres aus dem Vorstand aus.

(4)    Ab Bildung des Stiftungsrates wählt dieser die weiteren Mitglieder des Vorstands. Absatz 3 Sätze 2 bis 4 gelten entsprechend.
 
(5)    Die Mitglieder des Vorstands können vor Ablauf ihrer Amtszeit nur aus wichtigem Grund abberufen werden. Besteht ein Stiftungsrat, muss dieser den Abberufungsbeschluss fassen; ansonsten der gesetzliche Vertreter des Stifters. Die Rechte der Stiftungsaufsicht bleiben unberührt.

(6)    Scheidet ein Mitglied des Vorstands vor Ablauf der Amtszeit aus seinem Amt aus, bestimmt der Stifter bzw. wählt der Stiftungsrat – sofern vorhanden – für den Rest der Amtszeit ein Ersatzmitglied. Bis zur Ergänzung verringert sich die Anzahl der Mitglieder des Vorstands um die Anzahl der ausgeschiedenen Personen.

(7)    Der Vorstand wählt aus seiner Mitte einen Vorsitzenden und einen Stellvertretenden Vorsitzenden; solange Herr Henry Maske Mitglied des Vorstands ist, ist er stets Vorsitzender.

(8)    Die Mitglieder des Vorstands sind ehrenamtlich für die Stiftung tätig. Ihnen werden die notwendigen Auslagen, die ihnen durch ihre Tätigkeit für die Stiftung entstanden sind, ersetzt.
 

§ 6 Aufgaben des Vorstandes und § 7 Einberufung des Vorstandes



§ 6 Aufgaben des Vorstands

(1)    Der Vorstand hat für die dauernde und nachhaltige Erfüllung des Stiftungszwecks zu sorgen. Er führt die Geschäfte der Stiftung. Zu Beginn eines jeden Geschäftsjahres hat der Vorstand einen Haushaltsplan aufzustellen. Der Vorstand hat für den Schluss eines jeden Geschäftsjahres einen Jahresabschluss zu erstellen.

(2)    Der Vorstand vertritt die Stiftung gerichtlich und außergerichtlich mit zwei seiner Mitglieder. Herr Maske vertritt die Stiftung allein; er ist von den Beschränkungen des § 181 BGB befreit.

§ 7 Einberufung, Beschlussfähigkeit und Beschlussfassung des Vorstands

(1)    Der Vorstand wird von seinem Vorsitzenden, bei seiner Verhinderung von dem Stellvertretenden Vorsitzenden, schriftlich unter Bezeichnung der einzelnen Punkte der Tagesordnung mindestens zweimal im Kalenderjahr einberufen. Die Ladungsfrist beträgt mindestens vier Wochen. Der Vorstand ist auch einzuberufen, wenn ein Mitglied es verlangt; das Verlangen hat den Beratungspunkt anzugeben.

(2)    Der Vorstand ist beschlussfähig, wenn mindestens zwei Mitglieder anwesend sind.

(3)    Der Vorstand beschließt außer in den Fällen des § 11 mit der Mehrheit seiner Mitglieder. Der Vorstand kann einen Beschluss auch schriftlich im Umlaufverfahren per Telefax, Telefon, E-Mail fassen, wenn alle Mitglieder diesem Verfahren schriftlich zustimmen.

(4)    Über die in den Sitzungen des Vorstands gefassten Beschlüsse ist eine Niederschrift zu fertigen. Sie ist von dem Vorsitzenden und einem weiteren Mitglied zu unterschreiben. Alle Beschlüsse des Vorstands sind zu sammeln und während des Bestehens der Stiftung aufzubewahren.
 

§ 8 Anzahl, Berufung, Berufungszeit und Abberufung der Mitglieder des Stiftungsrates


(1)    Der Stiftungsrat nach § 4 Abs. 2 besteht aus mindestens drei, maximal sieben Mitgliedern. Sie dürfen nicht zugleich Mitglieder des Vorstands sein. Mitglieder des Stiftungsrates werden auf die Dauer von 5 Jahren berufen. Sie scheiden spätestens mit Vollendung des fünfundsechzigsten Lebensjahres aus dem Stiftungsrat aus. Die Altersgrenze gilt nicht für Herrn Henry Maske, wenn er vom Vorstand in den Stiftungsrat wechselt. § 5 Abs. 2, 2. Halbsatz gilt entsprechend.

(2)    Mitglied des Stiftungsrates kann nur werden, wer eine Qualifikation im Tätigkeitsfeld der Stiftung gem. § 2 dieser Satzung hat und in diesem Tätigkeitsfeld bereits mehrere Jahre arbeitet. Außerdem können Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte  oder Angestellte bei einer deutschen Bank Mitglieder des Stiftungsrates werden.

 
(3)    Der erste Stiftungsrat wird durch den Stifter bestellt. Der Stiftungsrat ist spätestens dann zu bilden, wenn der Stifter HENRY MASKE FONDS bei der DVJJ e.V. einen Auflösungsbeschluss fasst.

(4)    Der Stiftungsrat wählt aus seiner Mitte einen Vorsitzenden und einen stellvertretenden Vorsitzenden, und zwar für eine Amtszeit von fünf Jahren. Wiederwahl ist zulässig. Der Vorsitzende und der stellvertretende Vorsitzende bleiben auch nach Ablauf ihrer Amtszeit bis zur Neubesetzung ihrer Positionen im Amt.

(5)    Scheidet ein Mitglied des Stiftungsrates aus, so ergänzt sich der Stiftungsrat durch Zuwahl. Die Zuwahl hat innerhalb von drei Monaten zu erfolgen. Bis zur Ergänzung verringert sich die Anzahl der Mitglieder des Stiftungsrates um die Anzahl der ausgeschiedenen Personen.

(6)    Die Mitglieder des Stiftungsrates sind ehrenamtlich für die Stiftung tätig. Ihnen werden ihre notwendigen Auslagen, die ihnen durch ihre Tätigkeit für die Stiftung entstanden sind, ersetzt.

(7)    Der Stiftungsrat kann sich eine Geschäftsordnung geben. Sie kann auch die Vertretung des Stiftungsrates gegenüber dem Vorstand regeln.
 

§ 9 Aufgaben des Stiftungsrates und § 10 Einberufung des Stiftungsrates



§ 9 Aufgaben des Stiftungsrates


(1)    Der Stiftungsrat hat die Geschäftsführung des Vorstands zu überwachen und insbesondere darauf zu achten, dass der Vorstand für die dauernde und nachhaltige Erfüllung des Stiftungszwecks sorgt.
 
(2)    Der Stiftungsrat ist ferner zuständig für

a)    die Genehmigung des Haushaltsplanes,
b)    den Erlass von Richtlinien zur Erfüllung des Stiftungszwecks,
c)    die Wahl und Bestellung der Mitglieder des Vorstands,
d)    die Kontrolle der Haushalts- und Wirtschaftsführung,
e)    die Feststellung des Jahresabschlusses,
f)    die Wahl des Abschlussprüfers.

Weitere Rechte des Stiftungsrates nach anderen Bestimmungen dieser Satzung bleiben unberührt.

(3)    Der Stiftungsrat ist ermächtigt, dem Vorstand insgesamt oder einzelnen seiner Mitglieder im Einzelfall Befreiung von den Beschränkungen des § 181 BGB zu erteilen.


§ 10 Einberufung, Beschlussfähigkeit und Beschlussfassung des Stiftungsrates


(1)    Der Stiftungsrat wird von seinem Vorsitzenden – bei seiner Verhinderung von seinem stellvertretenden Vorsitzenden – schriftlich unter Bezeichnung der einzelnen Punkte der Tagesordnung mindestens zweimal im Kalenderjahr einberufen; die Ladungsfrist beträgt mindestens vier Wochen. Der Stiftungsrat ist auch einzuberufen, wenn zwei Mitglieder des Stiftungsrates oder der Vorstand dieses verlangen; das Verlangen hat den Beratungspunkt anzugeben.

(2)    Der Stiftungsrat ist beschlussfähig, wenn mehr als die Hälfte seiner Mitglieder anwesend sind.

(3)    Der Stiftungsrat beschließt außer in den Fällen des § 11 mit der Mehrheit seiner anwesenden Mitglieder. Der Stiftungsrat kann einen Beschluss auch schriftlich per Telefax, Telefon, E-Mail im Umlaufverfahren fassen, wenn alle Mitglieder diesem Verfahren schriftlich zustimmen.

(4)    Über die in den Sitzungen des Stiftungsrates gefassten Beschlüsse ist eine Niederschrift zu fertigen. Sie ist von dem Vorsitzenden und einem weiteren Mitglied zu unterschreiben. Alle Beschlüsse des Stiftungsrates sind zu sammeln und während des Bestehens der Stiftung aufzubewahren.
 

§ 11 Satzungsänderungen, Zweckänderungen, Aufhebung


(1)    Satzungsänderungen, die den Stiftungszweck nicht berühren, sind zulässig, wenn sie im Interesse der nachhaltigen Erfüllung des Stiftungszwecks nach Stifterwillen erforderlich sind. Sie bedürfen eines mit einer Mehrheit von 2/3 aller Mitglieder gefassten Beschlusses des Vorstands und – sofern vorhanden – einer Mehrheit von 2/3 aller Mitglieder gefassten Beschlusses des Stiftungsrates. Das Erfordernis staatlicher Genehmigung bleibt unberührt.

(2)    Änderungen des Zwecks, die Aufhebung der Stiftung oder die Zusammen- oder Zulegung der Stiftung mit oder zu einer anderen Stiftung sind nur zulässig, wenn die Erfüllung des Stiftungszwecks unmöglich geworden. Sie bedürfen des einstimmigen Vorstands- und Stiftungsratsbeschlusses, sofern letzterer vorhanden ist. Im Falle der Zweckänderung muss der neue Stiftungszweck ebenfalls den gemeinnützigkeitsrechtlichen Bestimmungen entsprechen. Das Erfordernis staatlicher Genehmigung bleibt unberührt.
 

§ 12 Geschäftsjahr; § 13 Jahresabschluss; § 14 Vermögensanfall



§ 12 Geschäftsjahr
Das Geschäftsjahr der Stiftung ist das Kalenderjahr.


§ 13 Jahresabschluss
(1)    Die Stiftung hat nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung Rechnung zu legen. Für jedes Geschäftsjahr ist ein Jahresabschluss auf- und festzustellen.
(2)    Der Jahresabschluss ist von einem Wirtschaftsprüfer/einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zu prüfen bzw. auf Plausibilität zu beurteilen.  

§ 14 Vermögensanfall
Im Falle der Auflösung oder Aufhebung der Stiftung oder bei Wegfall ihrer steuerbegünstigten Zwecke fällt ihr Vermögen der PerspektivFabrik gGmbH (Berlin) zu, die es im Sinne dieser Satzung ausschließlich und unmittelbar zu verwenden hat.
 

§ 15 Stiftungsaufsicht und § 16 Salvatorische Klausel


§ 15 Stiftungsaufsicht
Die Stiftung unterliegt der Stiftungsaufsicht nach Maßgabe des Stiftungsgesetzes von Nordrhein-Westfalen.


§ 16 Salvatorische Klausel
Sollten sich einzelne Bestimmungen der Satzung als ungültig erweisen, so wird dadurch die Gültigkeit der Satzung im übrigen nicht berührt. In einem solchen Fall sind die Stiftungsorgane verpflichtet, durch Beschluss die ungültige Bestimmung durch diejenige gesetzlich zulässige Bestimmung zu ersetzen, die den Zweck der ungültigen Bestimmung, insbesondere das, was die Stifter gewollt und in der Präambel niedergelegt haben, mit der weitestgehend möglichen Annäherung erreicht. Entsprechendes gilt, wenn sich bei Durchführung der Satzung eine ergänzungsbedürftige Lücke ergeben sollte.

Die Henry Maske Stiftung

 

Die Henry Maske Stiftung A Place for Kids wurde 1999 zunächst als gemeinnütziger Verein gegründet. Henry Maske, der mit sieben Jahren zum Boxsport kam, wurde durch ein Umfeld von engen Bezugspersonen geprägt, das ihn von Kindheit an in besonderer Weise unterstützte und ihm den nötigen Halt für seine Karriere aber auch seine persönliche Entwicklung ermöglichte. Er betrachtete es immer „als das Größte Glück seiner Karriere“, "durch den Boxsport „nicht nur früh das gefunden zu haben, was mich begeisterte, sondern auch die Menschen, die mir halfen, meine Ziele zu verwirklichen"“. Seine Stiftung A Place for Kids hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, denen zu helfen, die dieses Glück nicht haben. Die Henry Maske Stiftung unterstützt sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in Deutschland und möchte Ihnen in schwierigem Lebensumfeld zu sinnvollen Perspektiven verhelfen.

Seit Gründung hat die Henry Maske Stiftung rund 130 Betreuungsangebote, Sport- und Freizeitprojekte sowie Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen finanziell unterstützt. Darunter z.B. der Bau einer Lernwerkstatt für benachteiligte und vom Schulbetrieb ausgeschlossene Jugendliche im brandenburgischen Gerswalde oder der Neubau eines Jugendzentrums im sozialen Brennpunkt Köln-Dünnwald.

Seit nunmehr 10 Jahren engagiert sich die Stiftung im stiftunggseigenen Feriendorf PerspektivFabrik für bedürftige Kinder und Jugendliche aus dem gesamten Bundesgebiet. Sie können hier unbeschwerte Urlaubstage verbringen. Ferientage, die ihre Eltern mit den begrenzten eigenen Mitellen nicht möglich machen können. Für über 2 Millionen Kinder in Deutschland ist das Realität. Wir wollen den Kindern Spaß und Freude schenken, Selbstwertgefühl stärken, soziale Ausgrenzung bekämpfen und Teamgeist, Fairplay und Sozialkompetenz fördern.

 

Stiftungsvorstand

Henry Maske (Vorstandsvorsitzender)

Volkmar Heun

Email: .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

 

Geschäftsführerin

Cornelia Reh

Email: .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)